Start!

7araka
Warum? Was heißt das überhaupt?
Die 7 steht für einen arabischen Buchstaben, zu dem es im Deutschen kein Pendant gibt. Es handelt sich um einen stimmlosen, tief im Rachen gebildeten Reibelaut, der sich am ehesten wie ein stark behauchtes H anhört. Haraka also – heißt Bewegung auf arabisch.
Warum Bewegung und warum auf arabisch?
Ich hatte die Idee einen Blog über Rap aus und in Frankreich zu schreiben, bestimmte Lieder und Rapper vorzustellen und davon ausgehend die gesellschaftlichen, kulturellen, sprachlichen usw. Hintergründe zu besprechen. Um eine Antwort auf die Frage „Warum auf arabisch?“ geben zu können muss ich jetzt vorgreifen. Die Geschichte von Rap in Frankreich ist untrennbar mit der Geschichte der Migranten und deren Nachkommen in Frankreich verbunden. Diese kamen millionenfach, größten Teils aus den ehemaligen Kolonien in West- und Nordafrika und fanden (zu) oft ihren Platz am Rand der großen und/oder wirtschaftlich bedeutsamen Städte in Sozialbausiedlungen. Der Lokalisation des Wohnorts im Stadtgebiet entsprach über die Jahre immer mehr die gesellschaftliche Position, so dass man heute in der Peripherie vieler französischer Städte soziale Brennpunkte findet, in denen viele schwerwiegende Probleme bestehen. Dazu zählen unter anderem: alleinerziehende Mütter, Schulversagen, hohe Arbeitslosigkeit besonders unter Jugendlichen und Adoleszenten, Kriminalität, Bandenbildung, Drogenhandel und -abhängigkeit, Armut und Perspektivlosigkeit, Krankheit, Abwendung von der Gesellschaft bis hin zum religiösen Fanatismus.
Diese eigentlich ungünstigen Verhältnisse boten und bieten, ähnlich wie in Amerika, gute Bedingungen für die Entstehung von Rapmusik, deren Sprache natürlich beeinflusst wurde und wird von den „mitgebrachten“ Sprachen und dem Slang der Banlieue. Die nordafrikanischen arabischen Dialekte gehören dazu und Wörter dieser Herkunft in französischen Raptexten haben immer eine besondere Wirkung auf mich gehabt, dazu an anderer Stelle mehr. Also habe ich mich für 7araka entschieden.
Warum Bewegung?
Das Wort Bewegung hat irgendwie eine besondere Bedeutung für mich. Vermutlich, weil ich schon früh Bewegung als befreiend und beruhigend erlebt habe. Allein das Hören des Wortes erzeugt bei mir eine erleichternde, tröstende Wirkung.
Jedenfalls möchte ich mir mit diesem Blog über das Thema Rap aus Frankreich hinaus die Möglichkeit eröffnen mitzuteilen, was mich bewegt und was ich bewege.